Souveräner Sieg zum Jahresabschluss

Souveräner Sieg zum Jahresabschluss

von Christoph Jüngst

TuS Hilchenbach : TuS Grünenbaum 27 : 15 (12 : 9)

Einen klaren 27 : 15 Sieg fuhren die Hilchenbacher Handballer gegen den Gast aus dem Märkischen Kreis ein, der allerdings auch ersatzgeschwächt anreiste.

 

Die Anfangsphase war bis zum 6 : 6 nach 17 Minuten ausgeglichen. Das verdankte Grünbaum aber vor allem seinem überragenden Torwart, der trotz gut herausgespielter Chancen kaum zu bezwingen war. Doch Hilchenbach konnte dank einer guten Bank und einem ausgeglichenen Kader ohne Bruch im Spiel wechseln und so das Tempo hochhalten. Schnelle Tore aus der 2. Welle brachten die Siegerländer dann bis zur Pause mit 12 : 9 in Front.

 

In der zweiten Hälfte ragten dann 2 Spieler heraus und sorgten dann über 15 : 10 und 22 : 12 für einen Kantersieg: Zum einen konnte sich Torjäger Christoph Jüngst mit insgesamt 10 Treffern immer besser in Szene setzen; zum anderen brachte nun auf Hilchenbacher Seite der eingewechselte Torwart Thomas Hoffmann den Gast mit tollen Paraden schier zur Verzweiflung. So kam es am Ende zu einem 27 : 15 Kantersieg, der auch gut und gerne 40 : 20 hätte ausgehen können.

 

Trainer Heimes: „Mit 16 : 6 Punkten haben wir jetzt eine tolle Basis für das neue Jahr geschaffen. Für mich als Trainer ist es besonders erfreulich, dass wir alle Positionen doppelt besetzt haben und von allen Positionen torgefährlich sind. Auch heute hatten wir insgesamt 10 verschiedene Torschützen.“

 

Tor: Kevin Hammes, Thomas Hoffmann
Feld: Christoph Jüngst 10, Florian Eucker 4, Yannik Koog 2, Niklas Tornow 3, Thomas Allerdings 2, Marc Stücher 1/1, Markus Becker 2, Philipp Jüngst 1, Frank Hein, Paul Rüsing 1/1, Melvin Groos 1

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Weiterlesen …