Erfolgreicher Auftakt in die Rückrunde

Erfolgreicher Auftakt in die Rückrunde

von Christoph Jüngst

Erfolgreicher Auftakt in die Rückrunde

 

HTV Littfeld/Eichen : TuS Hilchenbach 23 : 26 (9 : 14)

Eine konzentrierte Anfangsviertelstunde reichte den Hilchenbacher Handballern, um die Partie früh zu entscheiden. Gestützt auf einen guten Torwart Hammes, der einige Bälle sogar fangen und so direkt Gegenstoßpässe auf den schnellen Florian Eucker spielen konnte, sowie eine gute Abwehr um Philipp Jüngst, der zahlreiche Rückraumwürfe blockte, zog die Mannschaft über 5 : 1 auf 12 : 5 nach 22 Minuten davon. Erst kurz vor der Pause verkürzte Littfeld auf 9 : 14. Im Angriff brillierte in der ersten Halbzeit vor allem Linkshänder Yannik Koog, der von der gegnerischen Abwehr nicht zu bremsen war.
Nach der Pause reagierte Littfelds Trainer Wondratzka und stellte auf Manndeckung gegen Koog um. Das brachte zwar Sand ins Hilchenbacher Angriffsgetriebe, aber Alexander Philipp nutzte nun den entstandenen Platz zu insgesamt 5 Treffern, so dass die Gastgeber nicht mehr entscheidend herankamen. Der Siebenmeter von Florian Eucker zum 25 : 19 nach 55 Minuten bedeutete endgültig die Vorentscheidung, auch wenn die nie aufgebenden Littfelder bis zum Schlusspfiff noch zum 23 : 26 Endstand verkürzten.

Trainer Heimes: „In Littfeld ist es nie einfach, zu gewinnen; von daher bin ich natürlich zufrieden. Aber in den nächsten beiden Spielen gegen Attendorn und Schalksmühle/Halver werden wir uns noch gewaltig steigern müssen, wenn wir unsere Siegesserie weiter ausbauen wollen.“

Tor: Kevin Hammes, Thomas Hoffmann, Jan Bublitz
Feld: Christoph Jüngst 3, Florian Eucker 4/1, Yannik Koog 7, Thomas Allerdings 1, Markus Becker 1, Philipp Jüngst 2, Frank Hein, Paul Rüsing 1, Melvin Groos, Alexander Philipp 5, Jannik Dickel 2

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Weiterlesen …