Auftakt nach Maß!

Auftakt nach Maß!

von Christoph Jüngst

Durch einen 31:21 (19:9) Sieg im direkten Duell der Aufsteiger sichert sich der TuS Hilchenbach gleich zu Beginn zwei wichtige „big points“. Der Erfolg war vor allem in der Höhe nicht zu erwarten, da sich neben den drei Verletzten Stammkräften Hein, Birlenbach und Becker noch die angeschlagenen Eucker und Weiße durch die Partie schleppten.
Die ersten Minuten des Spiels spiegelten das wieder, was viele Zuschauer und Spieler erwarteten. Es war das enge Spiel, hüben wie drüben Fehler, Tore und schöne Kombinationen. Keine der Mannschaften konnte sich mit mehr als 2 Toren absetzen. Der in der Anfangsphase agile Niklas Tornow wusste es dabei am ehesten die Lücken in der Abwehr des Gegners zu finden. Diese Leistung lobten die Gäste fortan mit einer kurzen Manndeckung gegen den Halblinken, eine Fehlentscheidung wie sich herausstellte. Denn ab dem 9:8 und der Abwehrumstellung des Gastes lief der Ball mal so richtig rund. Hinten zeigte der starke Mittelblock um Weiße und Klussmeier ein ums andere mal seine Qualität, vorne wurden die aufkommenden Lücken konsequent genutzt, sodass man sich binnen zehn Minuten vor dem Pausentee vorentscheidend auf 19:9 absetzen konnte.
In der zweiten Halbzeit wurde das Ergebnis verwaltet und einige Umstellungen probiert – das Spiel plätscherte so vor sich hin, es wurde aber nicht mehr eng, sodass der erste Sieg unter Dach und Fach war- ein Auftakt nach Maß!

Kader: Hoffmann (13/1 Paraden), Hammes(4/1 Paraden); Tornow(8), Jüngst C(6), Eucker(5), Jüngst P(4/1), Weiße, Dickel(je 2), Stumpe(1), Kaufhold(1/1), Klussmeier(1), Philipp(1), Hein, Ballardt

Zurück