Faustballer treffen Faustballer

Freundschaftstreffen beim VFL Kirchen

An diesem Wochenende haben wir die Einladung der Kirchener Faustballer angenommen und sind zu einem Freundschaftstreffen über die Landesgrenze aufgebrochen.

Mit 22 Faustballern ging es per Bahn und Vereinsbus los. Bei der Ankunft am Kirchener Bahnhof standen bereits Busshuttle bereit, die uns in die Sporthalle brachten, in der der VFL Kirchen alles für einen sportlichen Nachmittag vorbereitet hatte.

 

Nach der Begrüßung durch die Abteilungsleiter Rolf Ludwig für den VFL Kirchen und Tomas Irle für den TuS Hilchenbach wurden die Aktiven in 12 Teams mit jeweils 3 Spielern aufgeteilt.

Dabei haben wir die Mannschaften sowohl alters- als auch vereinsübergreifend gemischt.

In 10-minütigen Matches ging es auf Kleinfeldern um den Spaß am Faustball und um das gegenseitige Kennenlernen.

 

Nach den ersten Durchgängen kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Die Kirchener Faustballer hatten reichlich vorgesorgt und uns auf eine Stärkung eingeladen.

 

Zum Abschluss haben dann die Mannschaften der Altersklassen U12, U14 und die Senioren einige Spiele durchgeführt.

Am Ende eines tollen Nachmittags bedankte sich Tomas stellvertretend für die Hilchenbacher Faustballer für die Gastfreundlichkeit und sprach eine Einladung für ein Treffen in Hilchenbach aus.

Dann auf unserem bis dahin hoffentlich fertiggestellten Faustballplatz!

 

Per Bahn traten Tomas und Carsten mit ihren jugendlichen Faustballern die Rückreise an und brachten ihre Schützlinge mit einem Zwischenstop in Siegen wieder gut nach Hilchenbach.

Zurück